Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : News : Hardware : Android Mediaplayer mit WLAN von Philips

Android Mediaplayer mit WLAN von Philips

Artikel: weiterempfehlen | kommentieren
18.09.2010 | Von Dirk Bösel

Philips schielt ein wenig zum iPod touch herüber und präsentiert den GoGear Connect. Der Mediaplayer mit Android Betriebssystem ist dank WLAN für das Internet tauglich und kann seinen Funktionsumfang mit Spielen und Anwendungen aus dem Android Market erweitern.

Um diese ausgiebig zu nutzen, bringt Philips Neuling eine ordentliche Ausstattung mit. Dazu gehören der haptische Touchscreen (3,2 Zoll), Bluetooth, GPS und G-Sensor. Ein Mikrofon sowie eine Kamera für Fotos (2 Megapixel) oder VGA-Videos sind ebenfalls mit an Bord. Hinzu kommt ein RDS-Radio mit 20 Stationsspeichern.

Der Player unterstützt gängige Mediadateien, darunter WMV- und MPEG-4 Videos (inklusive AVC/H.264), Musik als MP3, WMA, AAC oder Ogg Vorbis sowie Fotos als JPG, BMP, GIF und PNG. Eine Akkuladung soll für bis zu 25 Musik oder 5 Stunden Film ausreichen.

In Sachen Klang hebt Philips die geräuschisolierenden Kopfhörer und die FullSound-Technologie hervor. Sie soll Dynamik, Bass und Höhen der Musikwiedergabe verbessern. Die Audiotechnik "Surround für Filme" soll den Zuschauer akustisch mitten ins Geschehen versetzen.

Der Philips GoGear Connect bietet 16 Gigabyte Speicher, die durch einen MicroSD-Kartensteckplatz noch erweitert werden können. Der Player wiegt 128 Gramm und misst 113×12,6×59 Millimeter. Ab Oktober soll er für rund 320 Euro in den Handel kommen.

GoGear Muse

Renoviert wurde der GoGear Muse. Der Mediaplayer bietet 8 oder 16 Gigabyte Speicher sowie einen Touchscreen im 3,2 Zoll-Format. Auch er kommt mit FullSound-Technologie, "Surround für Filme" und geräuschisolierenden Kopfhörern.

Durch einen microSD-Kartensteckplatz kann der Speicher um bis zu 32 GB erweitert werden. Außerdem gibt es einen HDMI-Anschluss, um Filme auch auf HD-Fernsehern zu betrachten.

Die Palette der unterstützen Formate umfasst Musik als MP3, WAV, WMA, AAC, Ogg Vorbis, FLAC und Monkeys Audio (APE). Hinzu kommen Fotos (JPEG, BMP, GIF, PNG) und Filme als WMV oder MPEG-4 (inklusive AVC/H.264). Windows Media DRM für tragbare Geräte unterstützt Downloads, Abonnements und den Verleih bei Musik- und Videodiensten.

Zum weiteren Funktionsumfang gehört ein Radio mit RDS-Senderinformationen. Sprach- oder Radiomitschnitte werden als MP3 gespeichert. Eine Akkuladung soll für bis zu 24 Stunden Musik oder 5 Stunden Video reichen.

Der silberne Philips GoGear Muse kostet rund 190 Euro (8 GB) bzw. 230 Euro (16 GB).

Artikel: weiterempfehlen | kommentieren
Kommentieren | Verschicken


KOMMENTARE / DISKUSSION
Kein Kommentar vorhanden

[ Kommentar schreiben ]
LESEZEICHEN SETZEN
Bookmark bei del.icio.us Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Digg Bookmark bei Folkd Bookmark bei Webnews Bookmark bei Google Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Yigg
NEWSLETTER
» Jetzt für kostenlosen Newsletter anmelden
LINKS
»  Philips
ÄHNLICHE ARTIKEL
»  Edles iPod-Dock von Philips
»  Philips: fünf aktuelle Mediaplayer
»  Philips: Bluetooth-Kopfhörer mit Sensorsteuerung und Geräuschfilter
»  Vier neue MP3-Player von Philips
»  Universal-Ladegeräte und mobile Stromversorgung von Philips
»  Neues von Philips: GoGear SA52-Reihe
»  IFA: Philips überrascht mit neuen MP3-Produkten
»  IFA 2001: Philips MP3 Produktreihe
»  MP3-CD-Player eXpanium von Philips
»  CeBIT IV: Philips stellt MP3 Player vor
»  Quadratischer MP3-Player "Rush" von Philips

« Voriger Artikel News Gesamtübersicht Nächster Artikel »

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex