Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : Hardware : Kaufberatung MP3-Player (Seite 1 von 6)

Kaufberatung MP3-Player

Blättern: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 >
Von MPeX.net/DB | Seite 1 von 6


Es ist gar nicht so einfach, den passenden Musikabspieler zu finden. Viele Geräte lassen sich aber schon nach einem genaueren Blick auf Ausstattung und Funktionen von der Wunschliste streichen. Auf welche Punkte es besonders ankommt, erfahren Sie in unserer Kaufberatung für MP3-Player.

Unterwegs, zu Hause oder im Auto?

Grundsätzlich stellt sich die Frage nach dem Einsatzzweck. Es gibt Geräte für unterwegs, für zu Hause oder Lösungen für das Auto.

Portable Player passen in jede Jackentasche. Einige Modelle sind so klein und leicht, dass man sie problemlos als Halskette tragen kann.

Eine einfache Lösung für das Wohnzimmer sind DVD-Player, die meistens auch MP3-CDs abspielen. Bei spezielleren Geräten kommt die Musik von einer integrierten Festplatte oder über das heimische Netzwerk. Solche stationären Player werden wie ein CD-Player an die HiFi-Anlage angeschlossen.
Vergleichsweise neu auf dem Markt sind so genannte Netzwerkempfänger mit WLAN-Unterstützung. Sie können überall in Reichweite des Funknetzes aufgestellt werden. Die Musik gelangt drahtlos oder notfalls per LAN-Kabel vom Computer zum Empfänger. Internetradios empfangen solche Geräte üblicherweise sogar direkt vom DSL-Router. Ein laufender PC wird nicht benötigt.

Viele Autoradios haben inzwischen einen CD-Player integriert, der Silberlinge mit MP3- oder WMA-Audiodateien abspielt. Aber auch USB-Sticks, Speicherkarten oder portable MP3-Player sind als Unterhaltungsquelle fürs Auto geeignet. Unsere Artikel Tipps: MP3-Musik im Auto befasst sich ausführlicher mit diesem Thema.

Alleskönner: portable MP3-Player

Die Allrounder unter den Gerätetypen sind eindeutig die portablen Player, denn sie lassen sich mit wenig Zubehör auch im Auto oder an der heimischen HiFi-Anlage betreiben. Portable Player bieten die mit Abstand größte Auswahl und die besten Chancen, das auf die persönlichen Anforderungen und den eigenen Geldbeutel zugeschnittene Gerät zu finden.

Es gibt verschiedene Bauarten. Einige enthalten Speicherchips (Flash-Speicher) oder Festplatten, die vom Computer aus mit Musik bespielt werden. MP3-taugliche CD-Player spielen CDs mit MP3 Dateien ab. Unsere Kaufberatung zeigt die Vor- und Nachteile der Bauarten und gibt Tipps, worauf sonst noch zu achten ist.

MP3-Player mit Flash-Speicher

Die kleinsten und leichtesten MP3-Player basieren auf dem so genannten Flash-Speicher. Ihr größter Vorteil: Weil sie keine beweglichen Teile enthalten, Springen oder Leiern sie nicht während der Wiedergabe. Sie sind also auch hervorragend zum Joggen oder für andere sportliche Aktivitäten geeignet.

Die Player werden meist mit Speicherkapazitäten von 1 bis 8 Gigabyte (GB) bis angeboten. 1 GB reicht für etwa sechzehn Stunden Musik in CD-naher Qualität. Es gibt aber auch Geräte mit 16 oder gar 32 GB Flash-Speicher.

Mit externen Speicherkarten lässt sich bei einigen Geräten die Speicherkapazität noch erweitern. Verbreitet sind Einschübe für SD-Karten.

MP3-Player mit Festplatte

Geräte mit Festplatte sind die Speicherriesen unter den MP3-Playern. Mit Kapazitäten von 40 bis über 100 Gigabyte stellen sie alles andere in den Schatten. Bei vielen Nutzern dürfte damit der gesamte Musikbestand in die Jackentasche oder an die Stereoanlage passen. Dem sportlichen Einsatz solcher Player sind wegen Größe, Gewicht und Stoßempfindlichkeit allerdings Grenzen gesetzt.

MP3 CD-Player

Viele tragbare CD-Player spielen selbstgebrannte Silberlinge mit MP3-Dateien ab. Das reicht für über 100 Titel pro CD. Normale Audio-CDs lassen sich ebenfalls abspielen, allerdings können kopiergeschützte CDs Probleme bereiten.

In Größe und Gewicht können die CD-Player nicht mit den Speicherchip-Kollegen mithalten. Auch zum Joggen sind sie trotz Pufferspeicher eher ungeeignet und produzieren irgendwann lästige Aussetzer bei der Wiedergabe.

Äußerst praktisch sind sie in Verbindung mit Aktivboxen, sei es im Urlaub oder bei der Gartenparty. Ein Stapel mit CDs von Rock bis Stimmungsmusik ist dank günstiger Rohlingpreise und flotter Brenner schnell erstellt. Die CDs lassen sich in sekundenschnelle Wechseln.


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 >
Kommentieren | Verschicken


KOMMENTARE / DISKUSSION
  • 17.02.2009 - 08:26
    Gibt es ein Geraet, dass alles in einem sind? Hmm ich wünsche Samsung P3

[ Kommentar schreiben ]

Lesezeichen setzen: Bookmark bei del.icio.us Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Digg Bookmark bei Folkd Bookmark bei Webnews Bookmark bei Google Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Yigg



« Zur Gesamtübersicht


Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex