Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : Forum

FORUM
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


mp3directcut Spektogramm verändert

 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Foren-Übersicht | Forum-Hauptseite -> mp3DirectCut / 1by1
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
StiefelriemenBill
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 14.04.2019 - 10:19    Titel: mp3directcut Spektogramm verändert Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

es heißt ja immer, dass mp3directcut die Datei unverändert lässt. Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass sich doch etwas sichtbar verändert, auch wenn die Qualität scheinbar nicht abnimmt. Hier mal zwei Bilder des Spektogramms einer mp3 Datei bevor und nachdem ich sie in mp3directcut gespeichert habe:

vorher: https://ibb.co/Px158HJ

nachher: https://ibb.co/v1f9T4z

Ich habe nichts geschnitten oder so, lediglich in mp3directcut geöffnet und direkt wieder gespeichert. Vorher ging das vorherige Lied in MusicBee (ohne gapless playback) auch lückenlos in dieses hier über. Nach dem Speichern in mp3dc, wie gesagt ohne irgendetwas zu schneiden, ist allerdings eine Unterbrechung zu hören. Weiter ist mir noch aufgefallen, dass durch das Speichern in mp3dc Informationen über den Codec verloren gehen. In mp3tag zumindest steht dann nur noch MPEG 1 Layer III da, während vorher noch (LAME3.100) dahinter stand.

Habe ich mp3dircetcut irgendwie falsch konfiguriert oder lassen sich diese Veränderungen nicht verhindern?

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mpesch3
MPeX.net Guru


BeitragVerfasst am: 16.04.2019 - 14:58    Titel: RE: mp3directcut Spektogramm verändert Antworten mit Zitat

Die Spektren sehen doch gleich aus. Auch an der markierten Stelle.
mp3DC KANN die Qualität beim normalen Speichern gar nicht verändern.
Einzige Ausnahme ist natürlich, wenn man das neu eingebaute "Save re-encoded" nutzt.

Ja, es kann sein, dass Gapless-Informationen verloren gehen, wenn man den Lame-Tag nicht behält. Dazu muss im Info-Dialog "VBR/Info Header" und "Encoder Daten" angekreuzt sein. Sollte aber standardmäßig so sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
StiefelriemenBill
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 19.04.2019 - 09:36    Titel: RE: mp3directcut Spektogramm verändert Antworten mit Zitat

Hallo,

also eigentlich sehen die nicht gleich aus. In dem markierten Bereich kann man eindeutig erkennen, dass bei Bild 2 (nach dem Speichern in mp3dc) deutlich mehr "Striche" über der 20 kHz Grenze liegen. Und allgemein sieht man gut, wie sich das ganze Spektrum etwas verändert, wenn man zwischen den Bildern hin und her tabt. Und das liegt nicht an dem Screenshot, ist, wenn ich die beiden Dateien in spek öffne und auf Vollbild hin und her tabe auch so. Also es scheint wie gesagt nicht wirklich was an Bitrate verloren zugehen, aber das Spektrum ist eben auch nicht das selbe. Sieht irgendwie aus, als seien die Bits anders verteilt.

Im Infodialog ist beides angekreuzt, leider besteht das Gapless Problem trotzdem.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Forum-Hauptseite -> mp3DirectCut / 1by1 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group

Anzeige
Copyright © 2019 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex