Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : Forum

FORUM
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


mp3DC request: bearbeiten von m4a // edit of m4a

 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Foren-Übersicht | Forum-Hauptseite -> mp3DirectCut / 1by1
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
florio
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 12.11.2014 - 01:50    Titel: mp3DC request: bearbeiten von m4a // edit of m4a Antworten mit Zitat

Hallo Martin!
An sich ist ja m4a nur ein eingepacktes aac, oder nicht?
Wäre es daher denkbar, auch m4a's bearbeitbar zu machen?
Man könnte sich so das aus- und wieder einpacken sparen, also von m4a nach aac und zurück.
Gruß Flo

English digest: m4a is an aac in a container - so why not editing the m4a directly instead of unpacking it into an aac and back?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mpesch3
MPeX.net Guru


BeitragVerfasst am: 11.12.2014 - 19:29    Titel: RE: mp3DC request: bearbeiten von m4a // edit of m4a Antworten mit Zitat

Ja, eigentlich sollte das gehen. Ich habe auch schonmal versucht rauszufinden, wie der mp4-Container funktioniert. Aber das wurde mir dann zu kompliziert.

Yes, this should work of course. I already tried to find out more about the mp4 container data strucure. But gave up since too complicated.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
WinnieW
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 14.12.2014 - 03:25    Titel: RE: mp3DC request: bearbeiten von m4a // edit of m4a Antworten mit Zitat

Hier habe ich eine mögliche Lösung mit Hilfe vom mp4box gefunden.

http://sergey.marechek.com/blog/2012/07/15/241/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mpesch3
MPeX.net Guru


BeitragVerfasst am: 31.08.2015 - 23:16    Titel: RE: mp3DC request: bearbeiten von m4a // edit of m4a Antworten mit Zitat

Also, ich war nochmal dran und kann nur sagen: Ein MP4 oder M4A ist nicht einfach ein "ummanteltes" AAC, das man da mal so eben rausholen kann. MP4 ist so unverschämt komplex, dass ich mich weigere, dieses Format direkt zu unterstützen. Sind alle Containerformate so schrecklich? Es bleibt also bis auf weiteres dabei: mp3DirectCut wird nur AAC bearbeiten. MP4/M4A muss dafür vorher demultiplext werden. Ein AAC anschließend wieder in ein MP4 zu verpacken, macht meiner Ansicht nach keinen Sinn, da praktisch alle Player auch AAC spielen.

Zum Demultiplexen eignet sich zum Beispiel ffmpeg (Kommandozeile: ffmpeg.exe -i inputfile.mp4 -acodec copy outputfile.aac). Wesentlich kleiner ist MP4Creator (Benutzung am besten per Batch, siehe unten).

Until further notice I refuse to support this file format. The MP4 container format is horribly confusing. For unknown reason they designed it as complex as ever possible. AV tracks are interleaved - so far so reasonable. But each "chunk" contains different numbers of also interleaved "sample" pieces. Where, how many and how large is written down in different endless "Sample description atom tables". To reconstruct the audio part of an MP4, lots of these tables must be parsed and interleavingly calculated together for collecting millions of micro pieces of the AAC audio. As if this isn't enough, the "mdat" part seems also to be compressed or encoded somehow. All this is ignominious for someone who wants to write a parsing algorithm. So, please use a demultiplexing tool to extract/demux the AAC audio from your MP4 first. Then you can edit the AAC with mp3DirectCut.

Unfortunately there are almost no demultiplexer apps - guess why. I use the "DSM converter" of an old version of the "Media Player Classic" (1.3.1249.0). Also "FFmpeg" can demux (command line: ffmpeg.exe -i inputfile.mp4 -acodec copy outputfile.aac).

There is also MP4Creator which is much smaller: http://mp4creator.sourceforge.net/
With this small batch it can be used easily for decoding by dropping files on it:
mp4creator demux.bat:

@echo off
mp4creator.exe -list %1
echo Demux which track (usually 1 or 2)?
set /p track=
mp4creator.exe -extract=%track% %1
pause

The extension output file must be renamed to AAC - and you got it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
petrus
Postet hier einiges


BeitragVerfasst am: 25.10.2017 - 18:16    Titel: RE: mp3DC request: bearbeiten von m4a // edit of m4a Antworten mit Zitat

For mass extraction using ffmpeg, use this batch:

for %%A IN (*.mp4) DO ffmpeg.exe -i "%%A" -c copy "%%A.aac"

Or mp4creator that:

for %%A IN (*.mp4) DO mp4creator.exe -extract=2 "%%A"


But mp4creator will output .mp4.t2 files (or t1, t for track), use this to rename:

ren *.mp4 *.old
ren *.mp4.t2 *.
ren *.mp4 *.aac

You can also add del *.old at the end, or del *.mp4 at the beginning to delete the input mp4 files.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Forum-Hauptseite -> mp3DirectCut / 1by1 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex